Der Erste seiner Art

Die orange Lackierung sticht aus der Menge von Fahrzeugen hervor. Bekannt geworden ist dieser Farbton vor allem im Motorsport, die Marke „Jägermeister“ trat hiermit in den 1970er- und 1980er-Jahren als Sponsor auf vielen Rennstrecken der Welt auf. Man fand diese Lackierung nebst Logo und Schriftzug unter anderem auf Fahrzeugen aus dem Hause Porsche, Alfa Romeo und auch BMW.

In der Sammlung der BMW Group Classic findet man unter vielen weiteren Modellen aus der Motorsport Geschichte auch den BMW 320 Turbo „Jägermeister“. Eingesetzt vom Team GS-Tuning aus Freiburg in der Saison 1978/79, wurde er vom Österreicher Markus Höttinger (* 28.Mai 1956 † 13. April 1980) pilotiert.

Für die Deutschen Rennsport-Meisterschaft (DRM) 1979 entwickelte das Team unter Paul Rosche einen eigenen Turbomotor, welcher dann in Markus Höttingers Dienstfahrzeug verbaut werden sollte. Bis es soweit war, musste er jedoch erst noch mit dem Formel-2 Saugmotor aus der Saison 1978 arbeiten.
Beim dritten Lauf der Saison am Nürburgring war das Aggregat dann fertig und konnte verbaut werden. Es dauerte jedoch noch bis zum sechsten Lauf der Saison am Norisring, bis Markus Höttinger sich die Pole Position erfahren konnte. Die restlichen Läufe der Saison 1979 verlaufen für das Team GS Tuning und Schnitzer  mit dem neuen Turbomotor positiv.
Eine Besonderheit des Fahrzeuges ist sicherlich die Sitzposition: der Fahrer sitzt rechts. Dies war nötig, da der Einbau des Turboladers den Platz auf der linken Seite des Motorraums sehr stark beansprucht und so blieb für die Lenkung nur noch die rechte Seite übrig.

Mit der Saison 1980 setzte das Team von GS Tuning dann auf Lancia Beta Montecarlo Turbo und die Geschichte des BMW 320 „Jägermeister“ verliert sich zunächst im Nebel der Vergangenheit. Bekannt ist nur, das der Wagen sich seit circa 1988 in Besitz der BMW Group Classic befindet. Und hier steht er jetzt in bester Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*